Burnout – Behandlung

Behandlungsmöglichkeiten

Sonnenaufgang

Foto : the yes man
http://www.flickr.com/people/the_yes_man/

Eine Behandlung von Burnout kann nur dann erfolgen, wenn die einzelnen Ursachenbestandteile aufgedeckt werden. Dies kann, in der Anfangsphase, noch durch Selbsthilfemaßnahmen realisiert werden.

Dafür gibt es eine Vielzahl an Ratgeberliteratur zum Thema Burnout und Stressbewältigung. Wer das Gefühl hat mit Stress im Alltag und am Arbeitsplatz nicht mehr umgehen zu können, kann auch Angebote wie Selbsthilfegruppen, Fachvorträge oder Workshops wahrnehmen.

Für Faktoren, die den äußeren Einfluss betreffen, ist es empfehlenswert den Dialog zu Kollegen und Vorgesetzten zu suchen. Möglicherweise lässt sich so der Arbeitsalltag umstrukturieren oder auch die Rahmenbedingungen am Arbeitsplatz verändern.

Stressfaktoren beseitigen

Generell gilt es Stressfaktoren aufzuspüren und abzuschaffen. Auch die Unterstützung durch das soziale Umfeld kann sich positiv auf das eigene Befinden auswirken.

Wichtig ist vor allem die gezielte Aufnahme von Entspannungs- und Erholungsphasen in den Alltag. Dazu gehört auch, dass man Stress bewusst abbaut und man sich einen gesunden Lebensstil aneignet. In schwerwiegenden Fällen ist es jedoch notwendig, Hilfe bei ausgebildeten Medizinern und Therapeuten in Anspruch zu nehmen und gegebenenfalls eine Verhaltenstherapie zu beginnen.

Behandlungsaussichten

Grundsätzlich haben Betroffene gute Aussichten, dass mit entsprechenden Behandlungsmaßnahmen ihr Zustand verbessert werden kann. Eine Sensibilisierung für das Thema, seine Ursachen und Folgen, führen dazu, dass Betroffenen frühzeitig die richtige Diagnose gestellt werden kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *